Gemeinsam Leben gestalten

Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.

Vermögen Stiften - Gemeinsam Leben gestalten

"Gemeinsam Leben gestalten", was könnte besser das Anliegen unserer Förderstiftung zusammenfassen?

Gemeinsam - Bei der Weiterentwicklung unserer Einrichtung und des Ortes Schönbrunn richten wir den Blick in gleicher Weise auf Menschen mit und ohne Behinderung.

Leben - Leben ist Vielfalt! Wohnen, Arbeiten, Urlaub, aber auch eine attraktive Infrastruktur im Ort Schönbrunn mit Läden, Treffpunkten, Wirtshaus, kulturellen, sportiven und kirchlichen Angeboten gehört dazu - und noch vieles mehr ...

Gestalten - Gestalten gelingt durch Kreativität, gemeinsame Ideen und Aktivität. Dabei stehen die Bedürfnisse unserer Betreuten im Mittelpunkt.

Dieses Motto interpretiert eine zentrale Anforderung der UN-Behindertenrechtskonvention: die volle Teilhabe von Menschen mit Behinderung und ihre Einbeziehung in die Gesellschaft. Das Franziskuswerk Schönbrunn lenkt alle Bemühungen dahin, diese Forderung kompetent, individuell abgestimmt und Schritt für Schritt umzusetzen. Als Stifterin oder Stifter fördern Sie nachhaltig diese wichtige Aufgabe. Durch Ihre Zustiftung ermöglichen Sie weitere Schritte der Teilhabe von Menschen mit Behinderung und werden Beteiligte an der Idee "Gemeinsam Leben gestalten". Unterstützen Sie das Franziskuswerk Schönbrunn und helfen so Menschen mit Behinderung auf dem Weg in eine lebenswerte Zukunft.

Ihr Markus Tolksdorf
Geschäftsführer Franziskuswerk Schönbrunn

In der Region wirken – Heimat gestalten

Die "Förderstiftung für das Franziskuswerk Schönbrunn" unterstützt die Arbeit des Franziskuswerkes Schönbrunn für Menschen mit Behinderung in vielerlei Hinsicht. Beispiele hierfür könnten sein:

  • Schaffung einer Begegnungsstätte in Schönbrunn.
  • Hilfe und Unterstützung für eine Wohngruppe beim Umzug in den Landkreis Dachau.
  • Förderung eines integrativen Sportfestesgemeinsam mit Schulen aus der Region.
  • Anschaffung eines Fahrzeugs, um die Mobilität der Bewohnerinnen und Bewohner des Franziskuswerkes Schönbrunn zu erhöhen.
  • Unterstützung von Freizeitaktivitäten einer Wohngruppe, z. B. Konzertbesuche.
  • Förderung eines Kindergartenprojektes, z. B. Kochkurs für Kinder.

Über die jährliche Verwendung der Erträge aus dem Stiftungskapital entscheidet der Stiftungsrat, der sich aus, dem Franziskuswerk verbundenen Personen und der Geschäftsführung des Franziskuswerkes Schönbrunn zusammensetzt. Alle Mitglieder des Stiftungsrates werden auf vier Jahre durch den Aufsichtsrat des Franziskuswerkes berufen. Anträge und Vorschläge für förderungswürdige Projekte kann jede/r Bewohner/in oder Mitarbeiter/in einbringen. Die zu unterstützenden Projekte werden dann vom Stiftungsrat ausgewählt.

Die Gründung der Förderstiftung für das Franziskuswerk Schönbrunn wurde in 2012 bei einer Gala zur Stiftungsinitiative der Sparkasse Dachau bekannt gegeben. Dort erhielt das Franziskuswerk Schönbrunn den Ehrenpreis in der Kategorie Mensch für sein soziales Engagement.