Wohnen für Erwachsene in Schönbrunn

Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.

Der Mensch braucht ein Zuhause, das er selbst wählen kann, in dem er sich geborgen, angenommen und sicher fühlt und das er entsprechend seiner physischen und psychischen Möglichkeiten gestalten und pflegen kann.

Im Ort Schönbrunn stellt das Franziskuswerk Menschen mit Behinderung unterschiedliche Wohnformen bereit, um individuell auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können und ihnen die Assistenzleistungen bieten zu können, die sie brauchen.

Wohnformen in Schönbrunn

Der Ort Schönbrunn bietet ganz unterschiedlichen Zielgruppen aus dem Landkreis Dachau und München individuelle Möglichkeiten zu wohnen. Die Arbeit unserer Mitarbeitenden basiert deshalb in allen Bereichen auf einer personenzentrierten Grundhaltung, die den einzelnen Menschen mit seinen Stärken, Fähigkeiten und Träumen in den Blick nimmt und auf seine Wünsche eingeht. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Wohnangebote des Franziskuswerks in Schönbrunn zur Verbesserung der Lebensqualität und Teilhabe ist deshalb übergeordnete Aufgabe des gesamten Unternehmen.

Junge Menschen mit Behinderung beim Kochen in Schönbrunn.

Junges Wohnen

Diese Wohngemeinschaften sind speziell für Jugendliche und junge Erwachsene, die zuvor in den Kinderwohngruppen betreut wurden oder in ihren eigenen Familien lebten. Hier leben junge Menschen zusammen, die sich in einem schwierigen Ablösungsprozess befinden und entsprechende Unterstützung, Assistenz und Hilfe benötigen.

Heterogene Wohngemeinschaften

Gemischte Wohngruppen haben in Schönbrunn im Landkreis Dachau Tradition. Hier leben Bewohnerinnen und Bewohner zusammen die nicht nur einen unterschiedlichen Hilfebedarf haben, sondern auch sehr vielfältige Fähigkeiten und Stärken einbringen.

Seniorenwohngemeinschaften

Ältere und in Schönbrunn alt gewordene Menschen mit Behinderung leben gerne in ihrer vertrauten Umgebung, mit ihnen vertrauten Menschen zusammen. Hier können wir besonders auf die individuellen Bedürfnisse älterer Menschen eingehen.

Mehrgenerationenwohngemeinschaften

Ganz bewusst wird in diesen Wohngruppen das Zusammenleben verschiedener Generationen gepflegt. Dies entspricht vor allem Menschen, die relativ spät aus dem familiären Umfeld in das Franziskuswerk wechseln. Die unterschiedlichen Altersgruppen unterstützen und verstärken sich gegenseitig, wirken beruhigend und Halt gebend.

Wohnpflegegruppen

Hier leben Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf. Dies kann sich auf die Pflege, auf die Zuwendung und auf die heilerzieherische Begleitung beziehen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

In den Wohngruppen wird darauf geachtet, eine multiprofessionelle Struktur zu erreichen. In den Wohngruppen sind pädagogische Fachkräfte vertreten (durch Heilerziehungspfleger/innen, Sozialpädagog/innen, Heilpädagog/innen, Erzieher/innen), aber auch pflegerische Fachkräfte (durch Altenpfleger/innen, Krankenpfleger/innen), insbesondere in den Wohngruppen mit älteren Menschen und den Wohnpflegegruppen.

Als Hilfskräfte mit Ausbildung arbeiten HeilerziehungspflegehelferInnen, KrankenpflegehelferInnen, KinderpflegerInnen, SozialbetreuerInnen.

Dazu sind Studierende unserer Fachschule für Heilerziehungspflege und Altenpflege, Zivildienstleistende und PraktikantInnen, Pflegehilfskräfte und pro Wohngruppe eine Haushaltshilfe tätig.

Haben Sie Interesse im Franziskuswerk zu arbeiten? Hier finden Sie unsere offenen Stellen >>