Nachrichten

Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.
20.05.2012

Das Theater „3 hasen oben“ gastiert im Franziskuswerk

Am Sonntag, den 20. Mai 2012 spielte das Theater „3 hasen oben“ frei nach Wiebke Oeser das Stück „Bertas Boote“ ab 15.00 Uhr in der Aula der Johannes-Neuhäusler-Schule in Schönbrunn. In der Beschreibung des Stücks hießt es, „Bertas Boote“ sei ein aufregendes und außergewöhnliches Theaterereignis, zugleich Bauperformance, Hörstück und die Geschichte zweier äußerst gegensätzlicher Figuren in einem. Die Inszenierung lehnt sich an das gekrönte Bilderbuch „Bertas Boote“ von Wiebke Oeser an. Ort der Handlung ist die Werkstatt von Herrn Hörer. Berta baut Boote – aus allem was ihr in die Finger kommt. Sie baut schnell und wild, hämmert, klebt, wickelt, bohrt – dazu braucht sie allerdings die Bohrmaschine von Herrn Hörer. Auch er baut ein Boot, ein einziges und ganz besonderes, denn es macht Musik. So geht es gemeinsam auf die Reise ins Blaue – und wie geht es weiter? Wie das Bilderbuch zeigt auch das Schauspiel seinen Zuschauern mehrere Enden. Das Stück wurde 1998 erstmals in Flensburg aufgeführt und im März 2011 überarbeitet.