Nachrichten

Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.
19.12.2017

Projekttag an der Berufsfachschule für Altenpflege

Die Berufsfachschule für Altenpflege an der Akademie Schönbrunn hat ihre Auszubildenden für hitzeassoziierte Gesundheitsschäden bei alten Menschen sensibilisiert. Ende November 2017 hat dazu in Zusammenarbeit mit dem Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) ein Projekttag in den Räumen der Berufsfachschule stattgefunden.

An dem Projekttag nahmen alle Auszubildenden des ersten bis dritten Ausbildungsjahres teil. Vormittags haben sie sich das theoretische Hintergrundwissen in Form einer Online-Schulung selbst erarbeitet. Am Nachmittag lernten sie, angeleitet von den beiden LMU-Dozentinnen Birgit Wershofen und Hanna Mertes, wie man bei einem alten Menschen eine Austrocknungsgefährdung, verursacht durch Hitze, erkennt.

Besonders ältere Menschen können gesundheitliche Schäden davontragen, wenn sie an heißen Tagen, die auch in der Nacht kaum Abkühlung bringen, zu wenig trinken. Jetzt bleibt es, den nächsten Sommer abzuwarten, um das Gelernte in der Praxis anzuwenden.