Nachrichten

Bitte aktivieren Sie Ihr JavaScript um die Seite vollständig nutzen zu können.
31.10.2018

Scheebrunner Jungbläser im W5

Volles Haus im W5 beim Konzert der Scheebrunner Jungbläser.

Vor 120 Zuhörern mit und ohne Behinderung gaben die "Scheebrunner Jungbläser" ihr erstes eigenes Konzert, das gemeinsam mit Mitarbeitenden des Franziskuswerk Schönbrunn organisiert wurde.

Im Café W5 im Schönbrunner Bürgerhaus spielten 20 junge Musikerinnen und Musiker bekannte Melodien wie die "Amboss-Polka", das "Bauernmadl" und "Hans bleib do", bei dem die Konzertbesucher begeistert mitklatschten, schunkelten und mitsangen. Das buntgemischte Programm kam beim ebenso bunt gemischten Publikum hervorragend an, so dass die Jungmusiker ihr kleines Konzert erst nach zwei Zugaben beenden durften.

Sofern sich Musiker oder Künstler angesprochen fühlen und ebenfalls kooperative Konzerte/Auftritte im Schönbrunner Bürgerhaus veranstalten wollen, freut sich Rainer Wildgruber vom Franziskuswerk über eine Email an kultur@schoenbrunn.de