Menschen mit Autismus verstehen und begleiten – 2020-2021

Modularisierte Fachweiterbildung mit Abschlusszertifikat

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen haben in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit erfahren. Nicht zuletzt durch einige Buchveröffentlichungen betroffener Autisten und vermehrte Medienberichte über die Besonderheiten der autistischen Kernsymptomatik besteht mittlerweile ein großes Interesse an spezieller Fortbildung sowohl innerhalb der Pädagogik und Psychologie als auch im medizinischen Bereich.

Die modularisierte Fachweiterbildung vermittelt Mitarbeiter / innen ein fundiertes Sach- und Handlungswissen im Umgang mit autistischen Menschen sowohl ohne als auch mit Intelligenzminderung.
In einer Einführungsveranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Erscheinungsformen der sogenannten tiefgreifenden Entwicklungsstörungen, die diagnostischen Möglichkeiten, aber auch die Schwierigkeiten sowie die aktuellen Erklärungsmodelle zur Entstehung von Autismus-Spektrum-Störungen. Es werden das „Theory of mind“-Modell und die Bedeutung der Spiegelneuronen erläutert.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit ausgewählten Themenfeldern zu Therapie und Förderung, Komorbidität und den Lebenswelten autistischer Menschen zu befassen, und zwar mit einem entsprechenden Praxisbezug zu ihrem Arbeitsfeld.

In den beiden Seminaren – „Praxisreflexion (Fallbesprechungen und Förderplanung)“ sowie „Krisen und Kriseninterventionen” – wird das Gelernte pädagogisch mit dem Ziel vertieft, eine für den Arbeitsalltag ausreichende Handlungskompetenz im Umgang mit autistischen Menschen zu erhalten.

Lehrgangsleitung

Dr. med. Christian Schanze Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Pädagoge (M. A.), fachärztliche Praxis mit Schwerpunkt psychiatrische Diagnostik und Therapie bei Menschen mit Intelligenzminderung und Autismus-Spektrum-Störungen

Susanne Haug Diplom-Pädagogin, Referentin für Fort- und Weiterbildung, Franziskuswerk Schönbrunn

Weiterführende Informationen


HIER können Sie eine ausführliche Broschüre zur Fachweiterbildung herunterladen, in der Sie Näheres zu Inhalten, Terminen und Dozent/innen etc. erfahren. Dort finden Sie auch ein Sammelanmeldeformular zum Ausdrucken.

1. Einführungsveranstaltung


Pflichtseminar

2. Therapie und Förderung


1 aus 2, TEACCH (1 Seminar muss belegt werden)

1 aus 3

3. Auffälliges Verhalten


1 aus 3

23.09.2020 — 24.09.2020

4. Lebenswelten


1 aus 3

5. Pädagogische Vertiefung


2 Pflichtseminare + Leistungsnachweis