Umgang mit Aggression und Gewalt

Kursnummer
9311007
Termin
09.11.2021 — 10.11.2021
Tages-Uhrzeiten
1. Tag: 9:30-17:00 Uhr 2. Tag: 9:00-16:30 Uhr
Anmeldung bis
30.09.2021
Verbindliche Kosten
Kursgebühr € 250,00,– (für FWS Mitarbeiter/innen € 220,00,–), zuzüglich Tagesverpflegung € 33,– / Tag
Ort
Franziskuswerk Schönbrunn - W5 Bürgerhaus - 85244 Schönbrunn – https://www.franziskuswerk.de/leben/w5-buergerhaus-cafe-bistro.html
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen der Behindertenhilfe und andere Interessierte
Max. Teilnehmerzahl
11

Kursbeschreibung

Erfahrungen von Gewalt und aggressivem Verhalten gehören mittlerweile zum pädagogischen Alltag. Ebenso zum Alltag gehören die persönliche Unsicherheit und die Angst vor und in diesen Situationen. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen auf der Grundlage des KiBA-ConMa® (Ki Balance – Conflict Management) Möglichkeiten, mit den eigenen Ängsten und Unsicherheiten in Kontakt zu kommen und diese in den Prozess der Konfliktgestaltung zu integrieren.
Das KiBA-ConMa®verbindet neurophysiologische Ergebnisse der Hirnforschung mit den Erfahrungen verschiedener Kampfkünste (u. a. Ki-BA-Do, Aikido und Kyusho), dem „Prinzip der Achtsamkeit“ und der humanistischen Psychologie zu einem Weg der Energiebalance zwischen den Konfliktparteien und innerhalb der Personen selbst.

Inhalte
– Neurophysiologie der Angst, der Selbstkontrolle und des Stresses
– Umsetzung des KiBA-ConMa®in die pädagogische Arbeit
– Grundsätze der Achtsamkeit
– Umgang mit der eigenen Aggression und Angst, Gewaltbereitschaft und Gewaltakzeptanz
– Formen der Aggression und Gewalt

Ziele
– Selbsterfahrung der eigenen Aggression, von Ängsten, Gewaltbereitschaft und Gewaltakzeptanz
– Kennenlernen und Üben von Handlungsstrategien des KiBAConMa®, Entwicklung alternativer Konfliktlösungsstrategien
– Handlungssicherheit in akuten Konfliktsituationen

Dozenten


Zur Anmeldung