Wachsam sein – für Demokratie und gegen Ausgrenzung

Wachsam sein – für Demokratie und gegen Ausgrenzung |

Der Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. und weitere 25 Verbände der Freien Wohlfahrtspflege, der Selbst-, Gesundheits- und Flüchtlingshilfe positionieren sich als Reaktion auf eine kleine Anfrage der AfD zu „Straftaten und Gefahrenpotential von psychisch kranken Flüchtlingen“. Mit einer großformatigen Anzeige in der Süddeutschen Zeitung vom Freitag, 22. November 2019, verdeutlichen sie, dass für eine Politik der Ausgrenzung und offenen Diskriminierung kein Platz in Deutschland ist. Die zum Unternehmensverbunde gehörende Viktoria-von-Butler-Stiftung, vertreten durch die beiden Vorstände Michaela Streich und Markus Holl, unterstützen ausdrücklich die gemeinsame Aktion der 26 Verbände.