Kindertagesstätten und Krippen

Unsere Kindertagesstätten und Krippen sind Orte gemeinsamen Spielens und Lernens für Kinder mit und ohne Behinderung. Im täglichen Miteinander üben die Kinder die Individualität jedes Einzelnen zu achten und sich tolerant zu begegnen.

Kinder sind neugierig und wollen die Welt erobern. Sie wollen spielen und lernen. In den Kitas ermöglichen wir Ihnen dies durch freie Spielzeiten wie auch durch angeleitete Angebote.

  • Unsere Gruppen sind altersgemischt
  • Jedes Kind hat eine Stammgruppe. Dadurch können wir die Kinder kontinuierlich beobachten und darauf aufbauend fördern.
  • Allgemeine Angebote ermöglichen gruppenübergreifende Begegnungen.
  • Die Kinder spielen regelmäßig im Freien. Dies befriedigt ihr Bewegungsbedürfnis und fördert die sozialen Kontakte der Kinder untereinander.

Wir respektieren die uns anvertrauten Persönlichkeiten, begleiten und unterstützen sie bei ihrer seelischen, geistigen und körperlichen Weiterentwicklung.

Unsere Kitas und Krippen arbeiten mit folgenden Stellen zusammen:

  • Frühförderstelle Schönbrunn
  • Integratives Musikzentrum im Franziskuswerk Schönbrunn
  • Grundschulen
  • Gemeinden
  • Pfarreien
  • Ergotherapie- und Logopädiepraxen
  • Schulvorbereitende Einrichtung
  • Jugend- und Sozialamt
  • Gesundheitsamt

Downloads

Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich an den Bildungs- und Förderzielen des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans und umfasst die ganzheitliche Förderung und Erziehung der Kinder. Unsere für alle Kitas gültigen Grundlagen unserer Arbeit können Sie hier nachlesen: