Aufnahmeverfahren Wohnen

Sie suchen die passende Wohneinrichtung für einen Menschen mit Behinderung? Dann sind Sie hier richtig!

Die Aufnahmekoordination des Franziskuswerks Schönbrunn ist die erste Anlaufstelle für eine Aufnahme zum Wohnen im Franziskuswerk.
Wir helfen Ihnen, sich zurecht zu finden und erläutern Ihnen alle weiteren Schritte – vom ersten Telefonat bis zur Aufnahme.

Für welche Personen sind wir die richtige Einrichtung?

In der Behindertenhilfe nehmen wir Kinder mit Schulbeginn und Erwachsene jeden Alters mit folgender Diagnose auf:

  • geistige Behinderung, d.h. IQ unter 70
  • erworbene Behinderung

In der Altenhilfe nehmen wir pflegebedürftige Personen mit geistiger Behinderung ab Pflegegrad 2 auf. In Einzelfällen auch Menschen ohne geistige Behinderung.

Welche Leistungen bieten wir an?

Wohnen

  • Wohngemeinschaften für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren an verschiedenen Standorten im Landkreis
  • Ambulant Begleitetes Wohnen
  • Altenhilfe und Seniorenzentrum

Lernen und Arbeiten

  • ein Förderzentrum mit Schwerpunkt geistiger Entwicklung
  • Werkstatt und Förderstätte

Wohnbeispiele

Gerne nehmen wir Sie mit auf einem virtuellen Rundgang durch ausgewählte Wohngemeinschaften in Schönbrunn und im Landkreis Dachau.
Sehen Sie selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wohnimpressionen

Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf: Geborgenheit, Gemeinschaft, Individualität, den eigenen Lebensstil finden und vieles mehr.
Sehen Sie selbst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie läuft die Aufnahme im Wohnen bei uns ab?

  • Telefonischer Erstkontakt und Anforderung der Unterlagen
  • unverbindlicher Informationsbesuch mit Besichtigung der Einrichtung
  • Erstgespräch
  • Hospitation in den Bereichen Wohnen, Schule, Werkstatt und Förderstätte
    ( 1 Woche, bei Bedarf auch länger)
  • Auswertung der Hospitationen
  • Aufnahme

Wir bieten vereinzelt auch Verhinderungs- und Kurzzeitpflege an


Informationspflicht zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz VSBG

Das Franziskuswerk Schönbrunn ist eine Einrichtung der Behindertenhilfe nach dem Sozialgesetzbuch (SGB XII, Kapitel 6, Eingliederungshilfe für behinderte Menschen § 53) und der Altenhilfe (nach SGB XI).

Wir ermöglichen dem Menschen mit Behinderung die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft sowie die Ausübung eines angemessenen Berufes oder einer Tätigkeit. Kostenträger dieser Maßnahme sind die Bezirke und die Pflegekassen

Das Franziskuswerk Schönbrunn nimmt nicht am Streitbeilegungsverfahren im Sinne von §36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) teil. Davon unberührt ist die Möglichkeit der Streitbeilegung durch die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de, im Rahmen einer konkreten Streitigkeit bei Zustimmung beider Vertragsparteien (§37 VSBG).


Kontakt

Petra Haun

Aufnahmekoordination

location_on

Dorfplatz 2
85244 Schönbrunn

Kontakt

Steven Scholtke

Aufnahmekoordination

location_on

Dorfplatz 2
85244 Schönbrunn

Für die Aufnahme

an der Viktoria-von-Butler-Schule wenden Sie sich bitte an Annette Mayrhofer
an der Dr.-Elisabeth-Bamberger-Schule wenden Sie sich bitte an Petra Weindl
an der Kindervilla St. Klara und der Kinderkrippe St. Franziskus Dachau wenden Sie sich bitte an Mandy Johl
an der Kindertagesstätte Benjamin Schönbrunn und am Burgkindergarten Röhrmoos wenden Sie sich bitte an Jasmin König
an der Kindertagesstätte St. Vinzenz Markt Indersdorf wenden Sie sich bitte an Karin Heep oder Yvonne Moosrainer