Musikzentrum

„Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
und worüber zu schweigen unmöglich ist.“

Victor Hugo, 1802-1885, französischer Dichter

Musik ist überall. Es gab sie zu allen Zeiten und an allen Orten, wann und wo Menschen ihre Spuren auf diesem Planeten hinterlassen haben. Musik vermag Lebensfreude zu steigern, Trost zu spenden, Einsamkeit zu überwinden, Kommunikation zu stiften, Gemeinschaft und Solidarität zu fördern.

Die über 15jährige Erfahrung in der Musikvermittlung für Menschen mit und ohne Behinderung ab 4 Jahre (z.B.: Musikalische Früherziehung, Instrumentalunterricht und inklusive Musikgruppen wie Orchester, Chor, Ensemble, Band) ist die Basis für die aktuellen Beratungs- und Fortbildungsangebote des Musikzentrums: 

  •  Individuelle Beratung für Menschen mit Behinderung, die sich musikalisch betätigen / ausdrücken möchten
  • Individuelle Beratung für Angehörige zum Thema Musik (z.B. Einschätzen der musikalischen Fähigkeiten; Möglichkeiten, die Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen)
  • Fortbildung / Beratung zum Thema „Musik + Menschen mit Behinderung“ (z.B. Arbeitsweisen und Unterrichtsmethoden speziell für Menschen mit Behinderung, individuelle Notenschriften oder mechanische Hilfsmittel)
  • Individuelle Unterstützung zur Teilhabe an / Integration in musikalischen Angeboten im Sozialraum

Das Musikzentrum arbeitet projektbezogen mit verschiedenen Musikgruppen im Landkreis Dachau / Pfaffenhofen zusammen. Mitarbeitende des Musikzentrums unterrichten das Fach Musik an der Fachschule für Heilerziehungspflege in Gut Häusern und halten Fortbildungen für weitere Bildungseinrichtungen. Der Leiter des Musikzentrums, Udo Neubauer ist Bezirksvorstand im Musikbund Oberbayern / Niederbayern (Bezirk Amper).