Autismus-Spektrum-Störung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Kursnummer
9303001
Termin
21.03.2022 — 22.03.2022
Tages-Uhrzeiten
Montag, 21. März 2022, 10 bis 17:30 Uhr und Dienstag, 22. März 2022, 9 bis 17 Uhr
Anmeldung bis
04.02.2022
Verbindliche Kosten
Kursgebühr € 250,00,– (für FWS Mitarbeiter/innen € 220,00,–), zuzüglich Tagesverpflegung € 30,80,– / Tag
Ort
Katholische Landvolkshochschule Petersberg, 85253 Erdweg – https://www.der-petersberg.de/tagungshaus/
Zielgruppe
alle Mitarbeiter/innen, die mit Menschen mit Autismus arbeiten, und andere Interessierte
Max. Teilnehmerzahl
29

Kursbeschreibung

Das Thema „Autismus“ hat in den letzten Jahren in der Öffentlichkeit große Aufmerksamkeit erlangt. Das Wissen um dieses besondere Störungsbild hinkt jedoch seinem Bekanntheitsgrad deutlich hinterher. Vor allem in den Bereichen Pädagogik und Medizin bestehen z.T. noch erhebliche Unsicherheiten bezüglich der Diagnostik, des Aufbaus geeigneter Förder- und Betreuungsformen und der therapeutischen Unterstützung autistischer Menschen.
In dieser Fortbildung erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Themen zu den Autismus-Spektrum-Störungen:
– Autismus-Begriff
– Erscheinungsformen und Klassifkation
– Symptomatik
– Diagnostik
– Psychische Begleiterkrankungen
– Aktuelle Erklärungsmodelle zur Entstehung autistischer Störungsbilder

Dabei werden auch das „Theory of mind“-Modell und die Bedeutung der Spiegelneuronen im zentralen Nervensystem erläutert und diskutiert. Außerdem soll in der Veranstaltung immer überdacht werden, welche Konsequenzen sich aus den wissenschaftlichen Grundlagen für die Arbeit in der Behindertenhilfe ergeben. Denn erst durch die Vernetzung geeigneter Betreuungs-, Förder- und Therapieformen im pädagogischen Alltag können Menschen mit Autismus und ihre Familien adäquat begleitet werden.

Diese Fortbildung kann entweder einzeln oder als Baustein der Weiterbildung „Menschen mit Autismus verstehen und begleiten“ gebucht werden.

Dozenten


Zur Anmeldung