Integrationstag 2020 – „Und was trauen Sie uns zu?“

Aktualisierung Corona-Pandemie 20. März 2020:

Aufgrund der Corona-Pandemie muss der Integrationstag 2020 abgesagt werden.

 „Und was trauen Sie uns zu?“ – diese Frage stellen bereits zum fünften Mal die Beschäftigten der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) am 5. Mai 2020 Unternehmen im Landkreis Dachau. An diesem Tag veranstaltet das Franziskuswerk Schönbrunn erneut einen Integrationstag. Die Idee ist, dass Unternehmen im Landkreis am 5. Mai einen Platz für ein Schnupperpraktikum in ihrem Betrieb anbieten und so die Fähigkeiten und Möglichkeiten von Menschen mit Behinderung kennenlernen.

„Im Moment suchen wir wieder engagierte Unternehmen, die für einen Tag einem oder mehreren Beschäftigten der Schönbrunner WfbM ein Schnupperpraktikum anbieten wollen“, sagt Valentin Schmitt, einer der Initiatoren der Aktion und Leiter des Geschäftsbereichs Arbeit und Förderung in Schönbrunn. „Insbesondere einfache wiederkehrende Arbeiten, Hilfsarbeiten beim Hausmeister, auf einer Baustelle, im Einzelhandel oder auch in einer Küche sind hierfür bestens geeignet. Die teilnehmenden Unternehmen gehen selbstverständlich keinerlei Verpflichtungen ein. Die Praktikanten werden am 5. Mai von Assistenten begleitet, damit die Organisation gut klappt.“

Für Schirmherr Josef Mederer, Bezirkstagspräsident von Oberbayern ist „die Integration von Menschen mit einem Handicap in die Arbeitswelt eine der wichtigsten sozialpolitischen Aufgaben unserer Zeit.“ Denn damit „lässt sich gesellschaftliche Vielfalt leben, denn jeder Mensch hat Begabungen und Talente und möchte diese im Job unter Beweis stellen.“ Schirmherr Bernhard Seidenath, MdL, sieht den Integrationstag als Chance für Unternehmen, gute und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden: „Für den Arbeitsmarkt stellen alle Menschen mit ihren jeweiligen Talenten und mit ihrer Einsatzbereitschaft ein großes Potenzial dar. Immer mehr Unternehmen wissen daher die Mitarbeit von Menschen mit Behinderung und die Vielfalt innerhalb ihrer Belegschaft zu schätzen.“

Der Integrationstag 2020 findet in dieser Form zum fünften Mal statt. Interessierte Unternehmen und Behörden, die am 5. Mai einen Praktikumsplatz für Menschen mit einer Behinderung bereitstellen möchten, finden weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.integrationstag.de. Bei Fragen oder bei den Überlegungen zu den Praktika stehen die Jobcoaches des Franziskuswerks gerne mit Rat und Tat zur Verfügung unter info@integrationstag.de oder unter der Telefonnummer 08139 800-5002.