„Mein Körper ist mein Freund“

Präventionstheaterstück für ein positives Lebensgefühl

Finanziert von der Röhrmooser Zweigstelle der Sparkasse Dachau konnte das Europäische Kindertheater EUKITHEA an der Johannes-Neuhäusler-Schule gastieren. Als Präventionsprojekt gegen Grenzverletzungen im Alltag von Kindern und auch sexuellen Grenzverletzungen umfasste es ein online-Fortbildungsangebot für die Lehrkräfte der beteiligten vier Grundschulklassen sowie zwei Aufführungen des Theaterstücks. Zusätzlich wurden die Eltern der Grundschulkinder bei einem Infoabend über das Stück und das Thema „Prävention gegen sexuelle Gewalt“ informiert.

Das Theaterstück will Lebenskompetenzen von Kindern entwickeln helfen und Kindern Mut machen, „Nein“ zu sagen, wenn Erwachsene oder andere Kinder und Jugendliche ihnen gegenüber übergriffig und grenzverletzend sind. Auch geht es darum, wie Mädchen und Jungen sich in bedrängenden Lebenssituationen die Unterstützung Erwachsener holen können. Es dient der Sensibilisierung, der Fragestellung und des Austausches. Christine Klein vom Institut Fenestra hat das Projekt als Fachreferentin begleitet, vermittelte sachliche Informationen über die Problematik „Sexuelle Gewalt und stand für Fragen der Lehrkräfte und Eltern zur Verfügung.